Open Site Navigation

Für die BEOS AG wurden auf dem Karlspark in Karlsruhe mit dem Neubau einer Multi-Use-Halle ca. 2.400 m² neue moderne Produktions- und Lagerflächen erzeugt. Bei dem Projekt wurde ein alte bestehende Leichtbauhalle auf dem Baufeld zurückgebaut und an anderer Stelle wiederverwendet. Der Neubau verfügt über eine ca. 400 m² große Büroeinheit mit produktionsnahen Aufenthaltsräumen und verfügt sowohl über den höchsten Energieeffizienz Gebäudestandard (KfW 40) sowie eine DGNB-Gold Zertifizierung.

Ab April 2022 wird das Inklusionsunternehmen WorKA die neuen Räumlichkeiten beziehen. Die WorKA verfolgt seit ihrer Gründung im Jahr 2000 den inklusiven Ansatz:

"Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten zusammen in einem leistungsstarken Unternehmen".

 

Das Projekt wurde in gebündelten Einzelgewerken (Erd- und Rohbau; Stahlbau; TGA) ausgeschrieben und getrennt vergeben.

Projekt als PDF Laden

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

Teilen:

Standort:

Siemensallee 84,

Karlspark Karlsruhe

Bauherr:

BEOS AG

BGF:

ca. 2400 m²

Zertifizierung:

DGNB Gold

KfW 40

Fertigstellung:

2022

Leistung:

Generalplanung LPH 1-8